Home

„Eine bewegende Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt in den Wirren Kashmirs!“
(mabuerele, 5/5)

 

Svaagat - herzlich willkommen!




Sonnenuntergang am Dal-See in Kashmir (Napapat Kulsomboon/Shutterstock.com)

 

Spannung. Liebe. Terror.

Und ein vergessener Konflikt in einem fernen Land.


In der Kashmir-Saga erzählen Simone Dorra und Ingrid Zellner in sieben Bänden die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir.
Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.




     



Wunderbare Story, tolle Protagonisten. (Books and Shoes, 5/5)

„Ein Plädoyer für Menschlichkeit und Großzügigkeit.“ (mabuerele, 5/5)

„Was für eine besondere Saga. Sie ist einzigartig.“ (papaverorosso, 5/5)
 

„Traumhaft schönes Epos vor atemberaubender Kulisse ein Lesegenuss der Extraklasse.“ (EmiliAna, 5/5)

„Diese Reihe ist unglaublich gut!“ (Blubb0butterfly, 5/5)

„Eine wundervolle literarische Reise in die fremde Welt Kaschmirs.“ (irismaria, 5/5)

„Eine Familiensaga voller Spannung und Dramatik, aber auch reich an Gefühl und Tiefgang.“ (dovlandau, 5/5) 

„Die beiden Autorinnen ergänzen sich perfekt.“ (Martinchen, 5/5)

„Der Schreibstil ist leicht und locker. Das macht das Lesen umso vergnüglicher.“ (Vanessa-v8, 5/5)

„Wer abtauchen will in die märchenhafte Welt Kashmirs und dabei auch bereit ist, die dunkle Seite zu sehen, wird begeistert sein.“ (Lesewunder, 5/5)

„Lese-Freunde großer Epen werden die Saga lieben.“ (SusanD, 4/5)

„Ich gebe eine absolute Leseempfehlung ab und bin voller Vorfreude auf die weiteren Bücher.“ (Langeweile, 5/5)

„Shukriya – danke – für diese faszinierende Romanwelt!“ (Edith Nebel, 5/5)





(HitMYFeel/Shutterstock.com)



   

Copyright für alle Texte und Fotos (sofern nicht anders angegeben) © 2017-2019 Simone Dorra und Ingrid Zellner.
Kopfgrafik: Kai S. Dorra, unter Verwendung eines Ornaments von iStock.com/AnnaPoguliaeva.
Alle Rechte vorbehalten.